Alles über Benocten

  • Anwendungsgebiet

    Benocten hilft Ihnen bei kurzfristigen Ein- und Durchschlafstörungen durch:

    • nervöse Unruhe
    • Stress
    • Umstellungen auf Reisen
    • nächtlichem Husten (ausser Asthma)
    • Erkältung
    • Juckreiz
    • allergische Begleitsymptome
  • Haupteigenschaften
    • Erleichtert das Einschlafen
    • Verbessert das Durchschlafen
    • Wirkt schnell innerhalb von 15–30 Minuten
    • Wirkung hält bis zu 6 Stunden an
    • Für Kinder ab 12 Jahren geeignet
    • Rezeptfrei erhältlich in Ihrer Apotheke
  • Wirkung

    Der Wirkstoff von Benocten Diphenhydramin war ursprünglich ein sogenanntes Antihistaminikum, dessen schlaffördernde Wirkung nun für Benocten genutzt wird.

    Die Substanz blockiert die Wirkung des körpereigenen Histamins, welches unter anderem an der Regulation des Schlaf-Wach-Rhythmus beteiligt ist und eine aktivierende Wirkung hat.

    Diphenhydramin wirkt als Antihistaminikum auch gegen Schlafstörungen, die mit nächtlichem Husten (ausser Asthma), Erkältung, Juckreiz oder allergischen Begleitsymptomen verbunden sind.

  • Anwendung
    • Tropfen oder Tabletten 15–30 Minuten vor dem Schlafengehen mit Flüssigkeit einnehmen
    • Tabletten (Packungen à 10 und 20 Stück): Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 1 Tablette
    • Tropfen (Packung à 20 ml): Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 25 Tropfen
    • Kinder von 2 bis 12 Jahren: Tropfen nur mit ärztlicher Verordnung
    • Bei länger andauernden Schlafstörungen ist nach zweiwöchiger täglicher Einnahme die Notwendigkeit zur Anwendung erneut zu überprüfen.

    • Packungsbeilage
    •  
  • Häufig gestellte Fragen

    Macht Benocten tagsüber müde?

    Benocten sollte kurz vor dem Zubettgehen eingenommen werden. Wenn eine ausreichende Schlafdauer von 6–8 Stunden berücksichtigt wird, beeinträchtigt Benocten die Leistungsfähigkeit am nächsten Tag in der Regel nicht.

    Ist Benocten für die Langzeitbehandlung von Schlafstörungen empfehlenswert?

    Benocten ist zur Behandlung von kurzfristigen Schlafstörungen geeignet. Bei länger andauernden Schlafstörungen ist nach zweiwöchiger täglicher Einnahme der Rat Ihres Arztes oder Apothekers einzuholen.

    Ich habe Schwierigkeiten, die Tabletten zu schlucken. Was kann ich dagegen tun?

    Dafür gibt es die individuell dosierbaren Tropfen, die ganz einfach in etwas Wasser oder Tee aufgeöst werden können.

    Darf Benocten während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

    Während einer Schwangerschaft oder der Stillzeit sollte Benocten nicht eingenommen werden.

    Wo erhalte ich Benocten?

    Rezeptfrei in der Apotheke.